NEWS aus dem Mannschaftsbereich

Rubrik Väter und Söhne/Töchter

3 Generationen bei Sparta

Gunnar, Helene und Arthur Pawlik

In unserer Rubrik Väter und Söhne, stellen wir heute Vater Gunnar Pawlik und seine Tochter Helene vor.
Gunnar erlernte das Fußballspielen bei seinem Vater Arthur in Genthin (Sachsen-Anhalt).
Durch seine Zeit bei der NVA in Berlin, kam er 1991 über Dynamo Adlershof zu Sparta Lichtenberg.
Freunde aus Genthin, die schon bei Sparta spielten, machten ihm die Sache in Lichtenberg schmackhaft. Gunnar spielte bis zur AK 32, und jahrelang als Kapitän der 1. Herrenmannschaft in unserem Verein.
Über seinen Sohn Karl, der jetzt bei Hertha 03 Zehlendorf spielt, lernte er auch unsere Jugendabteilung näher kennen.
Seit 2 Jahren trainiert er unsere F-Junioren, in der auch seine Tochter Helene eine Stammspielerin mit guten Leistungen ist. Helene zeigt schon so manchen Jungen wie es gemacht wird.
Mit seiner Sanitär- und Heizungsfirma „ SWTEC“ ist Gunnar schon über 10 Jahren Sponsor unseres Vereins.

Auch Opa Arthur ist vom Spiel seiner Helene so begeistert, dass er oft beim Training unserer Minis und 2. F-Junioren hilft.

Opa Arthur und Papa Gunnar drücken dem 1.FC Magdeburg die Daumen und hoffen endlich auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Tochter Helene dagegen, ist immer begeistert, wenn sie ins Stadion vom 1.FC Union Berlin mitgenommen wird.

Erstellt am: 04.12.2017     Autor: Erfolgstrainer


"Sport macht Schule"

"Sport macht Schule" möchte Kinder in Bewegung bringen. In den Zeiten der offenen Ganztagsbetreuung der Schulen wird Kindern die Möglichkeit geboten verschiedene Ballsportarten, Mannschafts- und Geschicklichkeitsspiele zu erleben. Des Weiteren sind Wettbewerbe, Koordinationsübungen, aber auch das Erlernen von Gewinnen und Verlieren an der Tagesordnung.
Das alles wird in Form einer AG in den Schulen durchgeführt. Alle Grundschüler sind dazu herzlich eingeladen.
Vor einem knappen Jahr wurde das Projekt ins Leben gerufen und zahlreiche Schulen sind Kooperationspartner des SV SPARTA geworden. Der DFB unterstützt diese Kooperationsprojekte mit der Kampagne DFB Doppelpass2020.
Möchten Sie weitere Informationen zu diesem Projekt, hat Ihre Schule Interesse an einer Kooperation? Zögern Sie nicht, ich stehe gerne mit Antworten zur Verfügung.

Dirk Berger
0176 444 13 925
"Sport macht Schule"

Erstellt am: 23.11.2017     Autor: torso


HOH, HOH HOH - ES WEIHNACHTET SEHR

Der SV Sparta Lichtenberg lädt seine Mitglieder zur großen Vereins-Weihnachtsfeier am 15.Dezember ein. Im Sportheim der Fischerstraße wird dann ab 19 Uhr die Weihnachtszeit eingeleitet. Für einen Unkostenbeitrag von 15 Euro kann sich jeder vom reichlichen Büfett bedienen. Für das Rahmenprogramm ist ebenfalls gesorgt. Meldet euch an. Wir freuen uns auf euer Erscheinen.

Erstellt am: 15.11.2017     Autor: Badbeat


Rubrik Väter und Söhne

Als im Jahre 2008 Sparta Lichtenberg wiedermal in den umliegenden Kindergärten für sich warb um neue junge Spieler zu bekommen, brachte Ingo seinen Sohn in die Hauffstraße zum Schnuppertraining. Da Vater Ingo in seiner Jugend selber bei Post Berlin und dem BFC Dynamo aktiv gegen den Ball trat, stellte er sich sofort auch als Betreuer zur Verfügung. So blieb er immer an der Seite seines Sohnes Matthis in allen Altersklassen, die er bisher bei Sparta durchlief,aktiv.
In diesem Sommer erwarb er nun die C-Lizenz als Fußballtrainer beim BFV und ist jetzt zusammen mit Dirk Kellotat verantwortlich für unsere C-Jugend.
Während der Vater den Bundesligafußball ohne eigenen Favorit betrachtet, ist Matthis Fan von Mario Gomez und dem VFL Wolfsburg.

Erstellt am: 13.11.2017     Autor: Erfolgstrainer


Rubrik Väter und Söhne

Wir wollen ab heute die neue Rubrik Väter und Söhne vorstellen, die beim SV Sparta Lichtenberg aktiv sind.
Diese Serie wollen wir beginnen mit Vater Dirk und seinem Sohn Eric Kellotat.
Vater Dirk, in Greifswald geboren, kam 2000 der Arbeit wegen nach Berlin. Seine Liebe zum Fußballsport brachte er vom Bandeliner SV, wo er selber spielte, mit nach Berlin. Dem Verein aus Vorpommern blieb er auch noch 4 Jahre nach seinem Umzug nach Berlin treu, so dass er wöchentlich zu den Spielen seine alte Heimat besuchte.
Zum SV Sparta fand er durch seinen Sohn Eric 2011, erst als Vater und später als Trainer der D-Jugend, wo er heute als Trainer im C-Jugendbereich tätig ist.
Begleitet werden beide stets durch Mama und Frau Doreen.
Dirk drückt jedes Wochenende als Vorpommer seinem FC Hansa Rostock die Daumen während sich Sohn Eric über Siege von Schalke 04 freut.

Erstellt am: 20.10.2017     Autor: Erfolgstrainer


Trauer der Nachwuchsabteilung

Wir trauern um unseren langjährigen Förderer und Freund
unserer Nachwuchsabteilung Norbert Häußler.
Norbert war als Vater mehrere Jahre als Betreuer
und später als Sponsor tätig.

Erstellt am: 17.09.2017     Autor: wolfi103


4. Norbert-Richter-Gedenkturnier

Am Samstag, den 09.09.2017 fand bereits zum vierten mal unser Norbert-Richter-Gedenkturnier statt. Ihm zu Ehren traten 7 Mannschaften an und es wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Den Turniersieg erreichten unsere Gäste vom Berliner AK. Die 1.E von Sparta errang den 2. Platz und und unsere 2.E (alle junger Jahrgang) holte einen guten 5.Platz. Ausgezeichnet wurden aus jeder Mannschaft der beste Spieler sowie der Torschützenkönig des Turniers.
Bei unserer 1. Mannschaft wurden Marike Laidler und bei unserer 2. Mannschaft Oskar Winkelmann ausgezeichnet.

Erstellt am: 11.09.2017     Autor: wolfi103


Norbert Richter Gedenkturnier

Am Samstag den 9. September 2017, findet um 11 Uhr auf dem Sportplatz Hauffstraße wieder unser alljährliches Norbert Richter Gedenkturnier der E - Jugend statt.
Norbert war über 20 Jahre als Kassenwart im Jugendbereich sowie im Vorstand der Abteilung Fußball des SV Sparta Lichtenberg ehrenamtlich tätig.

An dem Turnier nehmen 7 Mannschaften teil und es wird im Modus jeder gegen jeden gespielt.

Erstellt am: 07.09.2017     Autor: Ole


9. Mike-Wenzel-Turnier

Werte Sportkameraden,

Hier noch einmal zur Erinnerung
Termin:
Samstag, 01.07.2017 auf der Sportanlage Fischerstr. 15
10317 Berlin
Beginn: 13.00 Uhr

Der Fußballverein SV Sparta Lichtenberg 1911 veranstaltet zusammen mit dem Hauptsponsor Aufzugtechnik Berlin (ATB) zum 9. Mal das Mike-Wenzel-Turnier (Kleinfeld für Senioren).
Gleichzeitig wollen wir auch dieses Turnier nutzen um an unser ehemaliges, engagiertes Vorstandsmitglied Frank Zelle zu gedenken, der leider viel zu früh am 1. März 2017 im Alter von 56 Jahren verstorben ist.
Zur Unterstützung für die Hinterbliebene Tochter Sarah zahlen ALLE anwesenden Zuschauer, und Spieler 5,00 Euro Eintritt.
Grillstand und Bierwagen werden für das leibliche Wohl sorgen.

Staffel 1:
Mike-Wenzel-Auswahl
Aufzugtechnik Berlin
Concordia Wilhelmsruh
SV Traktor Boxhagen
Sparta 300

Staffel 2:
Altera Porta (Wien)
Bau Union Ü40
HSV Friedersdorf/Gussow (Brandenburg)
Hertha 03 Zehlendorf
Treptower Kickers

Mit sportlichem Gruß

Vorstand der Abt. Fußball
info@sv-sparta.de

i.A. Gerhard Schenk

Erstellt am: 29.06.2017     Autor: MS7


Neue Jugendleitung

Bei der am 23.06.2017 stattgefundenen Nachwahl einer Jugendleitung wurden einstimmig folgende Sportkameraden von den anwesenden Mitgliedern der Abt. Fußball gewählt:

Jugendleiter Horst Krzyszka
Stellv. Jugendleiter Torsten Nakszynski
Kassenwart Jugendabt. Jana Jeczmenka-Wilde.

Diese Nachwahl der Jugendleitung hat das erweiterte Präsidium auf Grund einer neuen Wahlordnung auf einer außerordentlichen Sitzung im Mai beschlossen.


Werner Natalis
Präsident des SV Sparta Lichtenberg

Erstellt am: 26.06.2017     Autor: Erfolgstrainer

Seite:
3 / 25